Waldkindergarten

Image

Kinder von 3 Jahren bis Schuleintritt

Address
Waldkindergarten
Im Bangert 26
64625 Bensheim
Funding authority
Waldkindergarten Bensheim e.V.
Im Bangert 26
64625 Bensheim
06251-5702148 (Silke Hirsch)
info@waldkindergarten-bensheim.de
http://www.waldkindergarten-benshiem.de
Opening times8:15 AM - 2:00 PM o'clock
Closing days1 Woche Herbstferien, 2 Wochen Weihnachtsferien, 1 Woche Osterferien,3 Wochen Sommerferien
2 pädagogische Tage im Februar/März
Brückentage im Anschluss an die Feiertage Fronleichnam und Chriti Himmelfahrt
Foreign languages German, English
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, inclusion, nature education, partially open concept, project approach, Wood-Pedagogy
Extras Child care with special focus on environmental education, Integrative facility, for children with special educational needs

Introduction/specifics

Wir betreuen max. 40 Kinder in 2 Gruppen (teiloffenes Konzept), im Alter von 3 bis6 Jahren, Montag bisFreitag.

Bauwagenplatz: Bringen und Abholen der Kinder.

Räumlichkeiten 2 Bauwagen, eine Jurte

Essen Selbstmitgebrachtes Frühstück zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr; für 14:00 Uhr- Kinder ab 13:15 selbst mitgebrachter Gemüsesnack

Tagesablauf

8:15 Uhr Öffnung

9:15 Uhr Gruppenbildungen mit jew. Tagesplanungen, unterwegs im Wald oder an den Bauwagen mit mitgebrachtem Frühstück zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr.

12:45 Uhr bis 13:15 Uhr Abholzeit

13:15 Uhr - 14:00 Uhr Spätbetreuung am Bauwagen (separat anmelden beim Vorstand) mit mitgebrachtem Mittagssnack

Außenanlagen Gelände an den Bauwagen mit Wiesen, Bäumen, Sandkiste, Kräutergarten etc.

Zusätzliches Angebot

Ausflüge Gemeinwesen: Polizei, Feuerwehr, Bauernhof Zahnarzt, Zoo usw., damit verbundene Bus- und Bahnfahrten.

Besuche vom Förster, Zahnarzt, hundestaffelausbilderinnen, Tierärztin mit div. Tieren, u.a.m.

Einmalige Besuche der Stammgruppe bei den Schulabgängern.

Regelmäßige monatliche Besuche eines nahegelegenen Stalles mit einigen Tieren.

 

Rooms

2 Bauwagen, eine Jurte

Outdoor Facilities

Gelände an den Bauwagen mit Wiesen, Bäumen, Sandkiste, Kräutergarten etc.

Daily Schedule

Tagesablauf

8:15 Uhr Öffnung

9:15 Uhr Gruppenbildungen mit jew. Tagesplanungen, unterwegs im Wald oder an den Bauwagen mit mitgebrachtem Frühstück zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr.

12:45 Uhr bis 13:15 Uhr Abholzeit

13:15 Uhr - 14:00 Uhr Spätbetreuung am Bauwagen (separat anmelden beim Vorstand) mit mitgebrachtem Mittagssnack

 

Food

Selbstmitgebrachtes Frühstück zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr; für 14:00 Uhr- Kinder ab 13:15 selbst mitgebrachter Gemüsesnack

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:21:00)

Offered care types at May 16, 2021:

Kind of carecount places
 Ü3
40 Places

Basics

Unsere pädagogische Arbeit mit den Kindern orientiert sich an den Erkenntnissen und Vorgaben des hess. Bildungs- und Erziehungsplans und ist verankert in underer Konzeption Waldkindergarten Bensheim.

Wir orientieren uns in erster Linie an den Lebenssituationen der Kinder und agieren/reagieren im Wesentlichen situativ auf die Befindlichkeiten der Kinder, auf Anlässe, Ereignisse, Wünsche und Ideen (Situationsansatz).

Die uns umgebende Natur - Pflanzen- und Tierwelt - sowie die unmittelbar erlebten Jahreszeiten und das Wetter beziehen wir ganzjährig inunser pädagogisches Alltagsgeschehen mit ein (Naturpädagogik).

Im Sinne der sog. Ko-Konstruktion versuchen wir bestmöglich mit den Kindern den Kindergartenalltag zugestalten und mit den einzelnen Kindern - kooperativ - ihre Entwicklung zu fördern und zu gestalten (s.a. hessischer Bildungs- und erziehungsplan S.89).

Kinder gestalten ihren Alltag mit :

° Kinderkonferenzen

° teiloffene Gruppengestaltung

° Interessen-, Spiel- und Projektgruppen, Alltags-, Situations- und Lebensorientiert.

In den letzten zwei Jahren haben wir ein sog. teiloffenes Konzept für unsere 2 Gruppen entwickelt, d.h. in der Woche findet der Kindergartenalltag an

° drei festgelegten Tagen in sog. Stammgruppen (20 Kinder bilden jeweils eine Stammgruppe -Drachengruppe und Wawuschelgruppe - für die gesamte Kindergartenzeit) statt.

° An 2 festgelegten Tagen bilden sich wöchentlich neu 2-3 Spiel- und interessengruppen aus den beiden Stammgruppen.

° Spontane tägliche Besuche der Kinder innerhalb der Stammgruppen sind erwünscht und finden statt.

° Spontane tägliche gemischte Kleingruppen: Interessen-, Spiel- und Projektgruppen sind erwünscht und finden statt.

° Kinderversammlungen finden regelmäßig statt - in unterschiedlichen Konstellationen in der Gesamtkindergruppe, den Stammgruppen und in Interessengruppen.

Wir bezeichnen uns als weltoffen und thematisieren selbstverständlich im Kontext der Lebenssituationen und -ereignisse der Kinder andere Lebensformen und Religionen.

Feste im Kiga sind u.a. orientiert an den christlichen Festen, wir feiern z.B.:

° Laternenfest - Theater (manchmal angelehnt an die St. Martinsgeschichte)

° Nikolausfest - Theater (angelehnt an St. Nikolausgeschichten)

° Weihnachtsfest - Theater (manchmal angelehnt an Weihnachtsgeschichten aus der Kinderliteratur)

° Osterfest - Theater (ohne Bezug zur christlichen Osterbotschaft).

Employee

In einem komplexen Teilzeitmodell arbeiten in der Regel pro Stammgruppe 4 Fachkräfte (2-3 Fachkräfte pro Tag+Praktikant*in).

Wir sind 8 Fachkräfte (Erzieher*innen, Heilpädagogin, Sozialpädagoginnen), 1 Berufsanerkennungspraktikant*in (Erzieherausbildung), 1 Jahrespraktikant*in (Sozialassistenzausbildung), Schulpraktikant*innen (jew. 2 Wochen) und Blockpraktikant*innen Studium (mehrere Wochen),1 Aushilfskraft (Erzieherin).

2 der Fachkräfte bilden zusätzlichdas Leitungstandem des Waldkindergartens.

Qualification

Unser Team setzt sich zusammen aus Diplom Sozialpädagog*innen, staatlich anerkannten Erzieher*innen, Heilpädagog*innen,Naturpädagog*innen sowie Praktikant*innen aus unterschiedlichen pädagogischen Ausbildungsbereichen.

Unsere Fachkräfte nehmen regelmäßig an fachlichen Fortbildungen teil.

Additional Offerings

Ausflüge Gemeinwesen: Polizei, Feuerwehr, Bauernhof Zahnarzt, Zoo usw., damit verbundene Bus- und Bahnfahrten.

Besuche vom Förster, Zahnarzt, hundestaffelausbilderinnen, Tierärztin mit div. Tieren, u.a.m.

Einmalige Besuche der Stammgruppe bei den Schulabgängern.

Regelmäßige monatliche Besuche eines nahegelegenen Stalles mit einigen Tieren.

 

Quality Assurance

Findet durch regelmäßige Treffen mit der Fachberatung des Jugendamtes statt, regelmäßige Leitungsrunden mit der Fachberatung desJugendamtes, regelmäßige regionale Wald- und Naturkindergartenleitungstreffen.

Regelmäßige Fortbildungsbesuche der Mitarbeiter*innen, Besuchevon Fachtagen und Fachkonferenzen.

Wöchentliche Teamsitzungen der Mitarbeiter*innen, monatl. Leitungsteamsitzungen (Vorstand des Vereins+pädagog. Leitung), 2 wöchige Leitungstandemsitzungen,monatliche Supervision für das Mitarbeiter*innenteam.

Beratungsgespräche bei der örtlichen Erziehungsberatungsstelle.

Sog. Modulfortbildungen zum hess. Bildungs- und Erziehungsplan des hess. Sozialministeriums.

 

Cooperations

Kooperationen

finden regelmäßig und spontan statt mit:

Schulen, Beratungsstellen und Jugendamt/ Fachberatung, Polizei, Feuerwehr, Förster, Zahnarzt, Winzer, Bücherei usw.

 

Teamwork with school

Zusammenarbeit mit den Grundschulen findet regelmäßig in einem kooperativen Schule/Kindergartentandem statt, dient dem Austausch und der Entwicklung.

Die Kinder besuchen die angebotenen Veranstaltungen wie Kennenlerntage/Schnuppertage.

Die Schulen veranstalten jährlich Infoelternabende für Schulanfängereltern.

 

Teamwork with parents

Um Bildungs- und Erziehungsaufgaben der Eltern bestmöglich zu unterstützen ist eine kooperative, nahe Zusammenarbeit mit den Eltern/Erziehungsberechtigten unerläßlich.

Wir streben eine konstruktive, positive und empathische Erziehungspartnerschaft an,müssen uns hierfür öffnen, austauschen und zum Wohle der Kinder kooperieren:

tägl. Tür- und Angelgespräche, Eltern-, Entwicklungsgespräche, Elternabende, Kennenlern- und Elternfrühstücke, gemeinsame Feste und Festgestaltung, gemeinsame Aktionen, Projekte

 

Specifics

Waldkindergarten mit 2 Bauwagen, einer Jurte; an einem Waldparkplatz gelegen. Großes Wald- und Wiesengebiet, in dem wir uns in einem Radius von ca. 1-2 km in alle Richtungen bewegen und/oder an den Bauwagen bleiben.

Die Kinder sind täglich, das ganze Jahr über draußen. Wir haben mit und in der Natur einen Reichtum an Erlebnis- und Erkenntnismöglichkeiten. Wir haben eine besondere Freiheit, die wir unter Berücksichtigung sicherheits- und gesundheitsrelevanter Faktoren fühlbar und erlebbar machen möchten.

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:21:00)

Projects

Ab Ende Januar bildet sich eine feste Gruppe der Schulabgänger des jew. Jahres, die von 2 Mitarbeiter*innen betreut wird und an einem festgelegten Tag jede Woche gemeinsam den Vormittag entwickelt und gestaltet.

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:21:00)

Overview

siehe

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:21:00)

Description and Stations

Über Bensheim Auerbach der Schönberger Straße folgen bis zum Waldparkplatz "Schönberger Sportplatz/Wambolder Sand" (hier sind die Bauwagen) oder über Bensheim-Schönberg dem Hofwegfolgen - Parkplatzhinweisschild führt zu dem gleichen Waldparkplatz.

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:21:00)