AWO Kita Stubenwald

Image

ab dem 1. Lebensjahr bis Schuleintritt

Address
AWO Kita Stubenwald
Stubenwald-Allee 15+19
64625 Bensheim
Funding authority
AWO Bergstraße
Nibelungenstraße 164
68642 Bürstadt
kita.stubenwald@awo-bergstrasse.de
http://kita.stubenwald@awo-bergstrasse.de
06251-9829913 (Ariane Krüger)
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Closing days>3 Wochen in den hessischen Sommerferien
>Weihnachtsferien
>die Termine finden Sie auf unserer Homepage
Foreign languages German, English
Specially educational concept inclusion, partially open concept, Situation approach
Extras Integrative facility, care with lunch, cooperation facility, for children with special educational needs, full day care, language education
Pets Keine

Introduction/specifics

Herzlich Willkommen!

Die Kita liegt im Gewerbegebiet Campus Stubenwald in Bensheim in der Nähe der Autobahnzufahrt. Die Plätze stehen Bensheimer Kindern zur Verfügung. Firmen aus Bensheim haben die Möglichkeit sich mit einer monatlichen Miete Belegplätze für ihre Mitarbeiter zu sichern.

 

In unserer Kita gibt es sechs Gruppen, die sich über Haus I (Stubenwald-Allee 15) und Haus II (Stubenwald-Allee 19) verteilen:

> in 3 Krippengruppen werden je bis zu 12 Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr bis zum 3. Lebensjahr betreut.

> in 3 Kindergartengruppen werden je bis zu 25 Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr bis zum Eintritt in die Schule betreut.

 

In Haus I befindet sich im OG eine Krippengruppe mit einem Schlafraum, einem Bad, einer Küche und einem großen Bewegungsflur.

Für die Kindergartenkinder gibt es einen Ruheraum und einen Werkraum.

Im EG steht ein Turnraum zur Verfügung, bevor es ins Bistro übergeht. Im Bistro nehmen die Kinder ihre Mahlzeiten ein. Vom Bistro abgehend findet sich das Leitungsbüro wie auch die Küche. Die Matschschleuse führt direkt in den Garten. Von der Garderobe aus geht es in die Gruppenräume (mit jeweils einem Bad und zwei Nebenräumen) der beiden Kindergartengruppen.

Unsere Räume in Haus II befinden sich im Erdgeschoss des Vista Gebäudes, gegenüber von Haus I. Im Eingangsbereich befindet sich der Garderobenbereich mit Ausgang zum Garten. In der rechten Hälfte findet sich eine Krippengruppe mit Gruppenraum und Schlafraum. Von dort geht es in den Turnraum. Neben dem Turnraum findet sich die Kindergartengruppe mit Nebenraum. Das Bad teilen sich die Krippe und die Kindergartengruppe.

 

Auf der linken Seite der Kita kommt man als erstes in die Eltern-Ecke. Die zweite Krippengruppe mit Bad und Schlafraum sowie das Bistro mit Küche finden hier Platz.

Unsere Hauswirtschaftskräfte bereiten mit Unterstützung unserer FSJler täglich ein ausgewogenes Frühstück für alle Kinder vor.

Das Mittagessen wird von der Catering Firma Schroll aus Lorsch geliefert, hier achten wir auf vollwertige und ausgewogene Mahlzeiten. Wichtig sind uns ritualisierte Mahlzeiten in gemütlicher Atmosphäre, die zum Essen und zur Kommunikation einladen. Unsere Ganztagskinder erhalten am Nachmittag nochmal einen Imbiss.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:20:41)

Offered care types at May 16, 2021:

Kind of carecount places
 U3
36 Places
 Ü3
66 Places

Basics

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den Grundwerten der AWO:

 

  • Demokratie
  • Toleranz
  • Gerechtigkeit
  • Solidarität
  • Freiheit

 

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Förderung der Bewegungsfreude, in der musikalischen Frühförderung und der Förderung der Sprachfreude.


Unsere Räume sind so aufgebaut und eingerichtet, dass sie die Kinder zum Bewegen einladen und motivieren. Zusätzlich gibt es Bewegungsangebote und Impulse durch das pädagogische Fachpersonal. 


Mit unserer musikalischen Frühförderung regen wir die Kinder an zum Umgang mit der Musik, möchten sie mit Musik für Musik begeistern.

Die Förderung der Sprache ist uns ein großes Anliegen, da wir Sprache als Schlüssel zur Welt betrachten. Ein wesentlicher Punkt bei der Förderung der Sprachfreude ist die Implementierung anderer Sprachen und Kulturen. Jede Sprache und Kultur eines Kindes findet in unserer Kita eine Heimat, wird in unseren Alltag miteinbezogen. So wird die Vielfalt unserer Erde den Kindern vermittelt.

In unserer Einrichtung arbeiten wir teiloffen. Dies bedeutet für uns, dass die Kinder und Erzieher einer festen Gruppe angehören, sich jedoch als Teil der Gesamt-Kita empfinden. Es finden Gruppen übergreifende Projekte und Angebote statt und die Kinder besuchen sich gegenseitig in den Gruppen und Haus-übergreifend.

 

Bedingt durch die räumlichen Voraussetzungen und das teiloffene Konzept ist ein nahtloser Übergang für Krippenkinder in den Kindergarten möglich.

 

Um jedes Kind individuell fördern und fordern zu können, arbeiten wir nach dem Situationsansatz. Jedes Kind darf in seinem eigenem Tempo seine Umwelt erforschen und sich entwickeln, wird dabei von unseren pädagogischen Fachkräften begleitet. Die aktuellen Themen der Kinder bestimmen unseren Alltag, die Projekte und die Gestaltung der Räumlichkeiten. Wir legen für jedes Kind ein "Portfolio" an, was am Ende der Kitazeit mit nach Hause genommen wird. Uns dient es zur Beobachtung, Dokumentation und Reflexion unserer pädagogischen Arbeit. Des Weiteren hilft es  uns, die Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten.

 

Im täglichen Miteinander ist uns eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig. Sie als Eltern sind EXPERTEN für ihre Kinder und bleiben immer die wichtigste Bezugsperson für ihr Kind! Tägliche Tür- und Angelgespräche, regelmäßige Entwicklungsgespräche, Elternabende und gemeinsame Feste sind uns ein Anliegen und feste Bestandteile unserer Zusammenarbeit.


Wir gewöhnen, angelehnt an das "Berliner Eingewöhnungsmodell", ein. Sie als eingewöhnendes Elternteil stellen für ihr Kind die sichere Basis (Hafen) dar, die es ihm ermöglicht eine Beziehung zu der ihm noch fremden Bezugserzieherin aufzubauen und sich in den Räumlichkeiten der Kita wohlzufühlen. Individuell werden dann die Verbleibdauer in der Kita sowie die Zeit der Trennung von ihnen gesteigert.

Employee

 

Das Leitungsteam

 

Gesamthausleitung Ariane Krüger (Foto mitte)

100% Freistellung

B.A. Frühpädagogik Leitung & Management

Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin

Staatlich anerkannte Erzieherin

Systemische Beraterin

Marte Meo Practitioner

Erziehungsberaterin sgd.

 

Stellvertretende Leitung Haus I Sina Struck   (Foto links)     

10 Stunden Freistellung

Staatlich anerkannte Erzieherin 

 

 

Stellvertretende Leitung Haus II Lisa Schminke (Foto rechts)

10 Stunden Freistellung

B.A. Erziehungswissenschaften

 

 

Das Team

 

Unser Team besteht zurzeit aus

21 pädagogischen Fachkräften in Voll- und Teilzeit, einer hausinternen Springkraft, drei Anerkennungspraktikanten, einer FSJ-Kraft, Schulpraktikanten, zwei Hauswirtschaftskräften und einem Hausmeister.

 

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 11:20:41)